Pflegeleitbild
 
  • Wir       begegnen allen Menschen, egal welcher Hautfarbe, Religion, Erkrankung, sozialen Status und Gesinnung mit gleichem Respekt und gleicher Wertschätzung.
  • Wir       haben ein ganzheitliches Pflegeverständnis, dieses umfasst den Bereich des Körpers und der Seele. Deshalb leisten wir aktivierende, bedürfnisorientierte, ganzheitliche Pflege unter Beachtung aller Ressourcen des Patienten. Wir wollen vorhandene Fähigkeiten erhalten, wenn möglich, bauen wir diese im Verlauf der Pflege aus.
  • Wir       möchten Ihr Verständnis und Ihren Umgang sowie den Ihrer Bezugspersonen zu Fragen und Problemen von Gesundheit und Krankheit durch unser  Fachwissen fördern.
  • Wir       sind Gast in Ihrer Wohnung und achten Ihre Selbstbestimmung.
  • Unsere Pflege hat  keinen ermahnenden, belehrenden oder gar entmündigenden Charakter. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Ihre Privatsphäre.
  • Wir       verstehen uns als Bindeglied zwischen Patient, Bezugspersonen, Ärzten und allen an der Pflege Beteiligten. Die Einbindung der Angehörigen und Lebenspartner ist uns ein wesentliches Anliegen, ein offener, intensiver aber auch kritischer Kontakt ist uns wichtig.
  • Wir       sind uns unserer Verantwortung bewusst und beachten neueste pflegewissenschaftliche Erkenntnisse.
  • Wir sind um ständige Qualitätssicherung bemüht. Unsere Pflegequalität wird durch regelmäßige Fortbildungen und Teamsitzungen sichergestellt.
  • Wir       haben uns zum obersten Ziel gesetzt, pflegebedürftige Menschen so lange   wie möglich in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zu betreuen und auch bei ihrem letzten Lebensabschnitt durch eine würdevolle Hilfestellung zu begleiten.